Berlin

Feuerlandhöfe

Die denkmalgeschützte ehemalige Bromsilberfabrik verdankt ihren Namen den qualmenden Schornsteinen, die zu DDR- Zeiten noch aktiv waren. Hier wurden mit einer Gießerei und einer Maschinenbau-Anstalt 1837 die berühmten Borsigwerke gegründet. Das Gestaltungskonzept des Berliner Künstlers Marcel Buehler greift die Historie der Feuerlandhöfe auf und interpretiert die Elemente Feuer, Licht, Rauch und industrielle Fertigung neu.

www.marcelbuehler.com

Auftraggeber: CG Gruppe AG
Jahr: 2017
Kategorie: Kunst am Bau

Durch die Nutzung dieses Online Angebotes stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zudem stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.