Leipzig

CHÂTEAU9 - Weinbar

Eine neue phantastisch und kreative Aufgabe wurde im Jahr 2015 umgesetzt. 180 qm Ladenfläche galt es als Vinothek auszubauen. Ich gestaltete diese Fläche in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Julia Bornefeld aus Südtirol. Mit dieser Künstlerin verbindet mich schon seit langer Zeit eine enge Schaffensphase bzgl. der Gestaltung von Treppenhäusern.
Dieser grossartige Auftrag für den Ausbau eines Weinhandels mit Vinothek bedurfte erst einmal einer Inspiration. Wichtig war, eine optische Verbindung zum Wein zu schaffen. Wir fanden wunderschöne Materialien, die die Farben des Weines und die Nuancen des Geschmacks verkörperten. Als Holzart wählten wir naturbelassene Eiche, ein Holz, aus dem auch Weinfässer gefertigt werden.
Das dunkle Grün der Weinflaschen findet sich in den Lampen wieder und wurde mit korrespondierenden Farben ergänzt, ebenso erinnert das grüne Glasmosaik aus Italien im Sanitärbereich an die Farbe der Weinflaschen. Den Mittelpunkt bildet der Tresen aus Schmiedebronze kombiniert mit Schiefer an den Hängeschränken und auf dem Boden. Für spezielle Weinverkostungen wurde von Frau Bornefeld ein Dekantiertisch entworfen, welcher von seiner Einzigartigkeit lebt und ebenfalls in den Mittelpunkt rückt. Lassen Sie sich inspirieren von den Bildern und treten Sie ein in die Welt des Weines.

Auftraggeber: LeGaDi GmbH
Jahr: 2015
Kategorie: Gestaltungskonzept

Durch die Nutzung dieses Online Angebotes stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zudem stimmen Sie der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.